Erfahrung Comdirect


Reviewed by:
Rating:
5
On 26.09.2020
Last modified:26.09.2020

Summary:

Selbiges empfehlen wir auГerdem fГr die Fans von Sportwetten, dass die gratis angebotenen Spiele. Dass sie sich auch heute noch einer groГen Beliebtheit.

Erfahrung Comdirect

Welche Erfahrung haben andere Kunden mit der comdirect gemacht? Hier finden Sie echte Erfahrungsberichte und unabhängige Bewertungen von Kunden der. Alle Details zu comdirect comdirect Girokonto im Check! Focus Money gibt einen Überblick über alle Services. Relevante Kosten transparent dargestellt. comdirect Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen.

comdirect Test und Erfahrungen

Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zur Comdirect jetzt abgibst. Nachdem ich kürzlich die Volkswagenbank einem Test unterzogen habe, nehme ich mir jetzt die Angebote der comdirect Bank vor. Sie ist die Onlinetochter der. Alle Details zu comdirect comdirect Girokonto im Check! Focus Money gibt einen Überblick über alle Services. Relevante Kosten transparent dargestellt.

Erfahrung Comdirect Die Konditionen im Überblick Video

Comdirect Test und Erfahrungsbericht

Zwar fallen tatsächlich keine monatlichen Kontoführungsgebühren an, jedoch werden die oben genannten Kosten einem durchschnittlichen Verbraucher schnell zu Buche schlagen.

An Abzocke ist die Kreditkarte der comdirect jedoch kaum zu überbieten! Beworben wird die Möglichkeit weltweit kostenlos Geld abzuheben.

Hier schafft es die comdirect nicht einmal in Deutschland an den Automaten ihrer Partnerbanken das Versprechen zu halten.

Auf meine Forderung, die unangemessenen Kosten des Kreditkarteneinsatzes von 9,90 Euro zu erstatten, setzte sich der Kundenservice mit den Konditionen der Bank zur Wehr.

Verärgerte Kunden, die aufgrund dessen die Bank wechseln, scheinen der comdirect gleichgültig zu sein. Von dieser Bank kann ich nur abraten.

Die comdirect bank wird ja stets mit ihrem Slogan "Neukunde ist, wer seit 6 Monaten keine Bankverbindung mit unserem Hause" hatte.

So, dachte ich, das liegt bei mir vor und ich eröffnete per Postident-Verfahren ein Girokonto. Juni eröffnet. Das habe ich getan und bin am Juni zur Post gesprintet.

Alle Bedingungen, die relevant waren für mich, wurden eingehalten: Neukunde, zeitliche Eröffnung bis Ich kenne die comdirect aus früherer Geschäftsbeziehung sehr gut.

So telefonierte ich am Juni mit der Hotline-Mitarbeiterin, die mir versicherte: Alles in Ordnung, ihre Kontoeröffnung wird gerade bearbeitet und in den Kundenstamm eingepflegt.

Ausgerechnet heute, an meinem Geburtstag, bekam ich die Ablehnung der Kontoeröffnung von Herrn R. Name der Redaktion bekannt der mischt anscheinend alle ehemaligen Kunden gewaltig auf auf den Tisch.

Begründung: Fehlanzeige. Dieser Herr R. Und vorher wirbt man noch damit: auch für ehemalige Kunden, die länger als 6 Monate nicht bei der comdirect waren So befindet sich nun also auch die comdirect im direkten Fall zusammen mit der Commerzbank und stürzen ins Bodenlose.

Leider werden die immer weniger Und zwischenzeitlich ist es keine Handvoll mehr. Jetzt ist es leider so weit. Die Bank hatte ja vor kurzem auch die sog.

Da habe ich so meine berechtigten Zweifel. Wenn selbst die bisher von mir so geschätzte comdirect ins dieses Fahrwasser gerät, kann man nur die Hände vor den Kopf schlagen.

Oh Gott, wie bescheuert sind die denn alle jetzt? Eine gefährliche Tendenz, fast schon Schlagseite für die comdirect.

Wer die Neukunden so hoch nimmt, sollte bald vom Markt verschwinden. Das kann auf Dauer niemand wollen und tolerieren.

Für dieses Verhalten gebe ich gerade noch einen Stern. Die kassieren hier schon ordentlich ab. Deshalb habe ich mich "auf den Weg" gemacht und nach Alternativen im Bereich Girokonto gesucht.

Und ich war überrascht, wie schwierig das zwischenzeitlich geworden ist. Bei der DKB haben Sie mich gleich per Onlinevote abgelehnt und bei der comdirect, wo ich kürzlich sogar das Postident-Verfahren durchgezogen habe, vor einigen Tagen.

Die konkreten Ursachen für diese Entscheidung können wir ihnen nicht mitteilen, da es sich hierbei um bankinterne Richtlinien handelt, die wir aus verständlichen Gründen nicht offenlegen möchten.

Jetzt versuche ich es einmal bei der Postbank. Obwohl die jetzt auch nicht den durchgehend kostengünstigen Eindruck macht, schaue ich mir die Konditionen mal näher an.

Vielleicht gibt es ja dort Möglichkeiten. Oder bei der Consors. Beide Banken haben allerdings nicht unbedingt durchwegs gute Rezensionen erhalten. Insgesamt gesehen bleibt die Enttäuschung zurück.

Geht es eigentlich anderen genauso? Die meisten Banken sind beim Erfinden und Einführen neuer Gebühren sehr erfinderisch.

Selbst bei den bisher eher günstigen Direktbanken treibt das mitunter seltsame Blüten. Die comdirect, eine bisher von mir sehr geschätzte Direktbank, springt jetzt auch auf den Zug der "notwendigen" Kostendeckung auf und führte vor einiger Zeit eine sogeannte Bargeldgrenze ein.

Was besagt diese? Für den Nutzer nichts Gutes. Geldabhebungen mit der comdirect girocard an Geldautomaten sind nunmehr nur noch ab 50 Euro möglich!

Deshalb müsse sie die kostenintensiven Dienstleistungen an Bargeldautomaten, wie das Abheben vieler kleinerer Beträge, minimieren. Weiterhin ist das Abheben von Beträgen unter 50 Euro bei ca.

Kommt jemand doch auf die Idee und traut sich tatsächlich trotz dieser Sachlage weniger als 50 Euro abzuheben, wird ihm kein Ablehnungsgrund genannt.

Aber auch das Geld nicht ausgezahlt! Dem Kunden ist dieser Sachverhalt am Oktober per Mitteilung in seiner Postbox bekannt gemacht worden.

Girokontoprämien zahlt. Weshalb sie jetzt ähnlich wie ihre "Mutter" Commerzbank derart unsinnig an der Gebührenschraube dreht, ist für mich in keinster Weise nachvollziehbar.

Das Handling für den comdirect-Kunden wird so verkompliziert und unnötig erschwert. Heutzutage hast du an jeder Ecke mit irgendwelchen neuen Regeln zu kämpfen.

Die man sich gefälligst einzuprägen hat. Die Menschen in diesem Lande sind mit dieser Flut an Neuem und mitunter auch völlig Unnützen im Alltagsablauf immer mehr überfordert.

Und die comdirect macht hier jetzt auch munter mit. Weil es nach meinen Erfahrungen nicht bei dieser einen Verschlechterung bleiben wird.

Das wird weitergehen in gezielten homöopatischen Dosen. Mir jetzt vorzuschreiben, welche Geldbeträge ich wo abzuheben habe und dies erneut mit unsäglichen Bedingungen zu verknüpfen, geht eindeutig zu weit.

Ich für meinen Teil habe momentan die Schnauze voll von dieser Bankenabzocke. Weil selbst diejenigen jetzt mitziehen, die ich bisher so geschätzt habe.

Das gibt dicke Minuspunkte und somit nur noch einen Stern. Mein comdirect Girokonto ist nur noch die Hälfte wert und ich werde mir eine Alternative suchen.

Cashbackportale wie Questler bieten im Zusammenarbeit mit vielen Firmen in Deutschland die Möglichkeit, durch Abschlüsse Rückvergütungen zu ergattern.

Wer sich dort anmeldet, kann derzeit von einer Aktion der comdirect profitieren. Es gibt von Questler 30 Euro Cashback für die Kontoeröffnung über deren Seite und zusätzlich Euro von der comdirect für die Depoteröffnung.

Gültig für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten dort nicht Kunde waren. Das Angebot gilt bis April und erfordert 3 Trades bis spätestens Mai Deshalb ist darauf zu achten, ob beispielsweise Gebühren für Kreditkarten, Zusendung der Auszüge per Post und ähnliches anfallen.

Verlassen darauf würde ich mich aber nicht. Gerade jetzt, wo die Banken immer erfinderischer werden und dem Kunden neue Gebühren a la card aufzwingen, ist das Angebot nach meiner Einschätzung fast schon als "Edelstein" unter den derzeitigen Bankofferten zu bezeichnen.

Jedem, der sowieso vorhat, seine Bank zu wechseln oder in den Aktienmarkt einzusteigen, ist diese Offerte nahezulegen.

Die comdirect und Questler sind in ihrem Geschäftsbereich zuverlässige Partner. Weil ich beide schon jahrelang kenne, darf ich mir dieses Urteil erlauben.

Für dieses Angebot gibts fünf Sterne. Ich bin seit sehr vielen Jahren bei der comdirect. Die Qualität der Aussagen am Telefon nimmt zunehmend ab.

Der Service ist von vereinzelten Mitarbeitern eine Katastrophe. Bei Problemen wird man leider komplett allein gelassen.

Fazit: comdirect kann ich leider überhaupt nicht weiter empfehlen. Nichts für mich. Wenn die Eröffnung des Girokontos nicht mal reibungslos funktioniert, wie soll das dann weiter gehen, als Kunde bei Comdirect?

Ansonsten nach knapp 13 Tage wurde mir per Post mitgeteilt, dass Postident für die Eröffnung nicht korrekt durchgeführt wurde.

Ich will erst gar nicht wissen, wann ich meine EC Karte bekommen würde Bloss nicht hier ein Konto. Wartezeiten in der Telefonhotline von über 20 Minuten sind üblich.

Geht gar nicht. Nun bekommt dieser Eindruck erste Kratzer. Die comdirect wirbt seit Jahren mit ihrer Zufriedenheitsgarantie und dem Slogan " Euro wenn Sie uns mögen, Euro wenn nicht".

Ich kannte diese Aktion noch nicht und wollte mal ausprobieren, ob alles so läuft, wie es propagiert wird. Den ersten Betrag erhält man, wenn innerhalb der ersten drei Monate nach Kontoeröffnung mindestens fünf Transaktionen Überweisungen, Ein- und Auszahlungen etc.

Sie wird dann im vierten Monat nach Kontoeröffnung gezahlt. Diese Kündigung darf frühestens 12 Monate nach Eröffnung bei der comdirect eintreffen und nachweisbar müssen pro Monat mindestens 5 Transaktionen mit 25 Euro Wert durchgeführt worden sein.

Und natürlich auch den explizit den Grund angab, warum. Das war auch eine der Vorgaben. Fett geschrieben und unterstrichen!

Innerhalb kurzer Zeit, da ist die comdirect verblüffend schnell, bekam ich die Rückmeldung: Die von ihnen angegebenen 50 Euro für die Zufriedenheitsprämie entfallen, weil Sie uns keinen Grund genannt haben.

Lesen die überhaupt die ihnen zugehenden Schreiben durch oder überfliegen Sie sie nur? Auf meine telefonische Intervention hin sagte man mir zu, dass es sich um einen Fehler handeln müsse, weil im Schreiben ja der Kündigungsgrund genannt ist.

Der Mitarbeiter am Telefon versicherte mir, dass die Angelegenheit nochmals geprüft wird und ich umgehend eine Rückinformation erhalte.

Das ist jetzt fast drei Wochen her und von der Bank ist weder eine Zahlung eingetroffen noch konnte ich eine schriftliche Stellungnahme feststellen.

Motto: Ist ja jetzt auch egal, der Kunde ist eh futsch Es bleibt der Eindruck eines Werbegags, der dem Bankkunden nicht unerheblichen Aufwand zumutet, um die Bedingungen zu erfüllen, um ihn dann letztendlich kalt abzuservieren.

Betonen möchte ich nochmals: Die Bedingungen für den Erhalt dieser 50 Euro Prämie bei Kündigung frühestens nach 12 Monaten sind durchgehend eingehalten worden.

Wie bei so vielen anderen Banken bleibt der Zuschnitt auf den Kunden in den letzten Jahren zunehmend auf der Strecke. Zusagen werden nicht mehr eingehalten das ist nicht nur bei der comdirect so!

Weil die Bank nicht will oder dort spart, wo sie meint, sparen zu können. Bei ihrem nunmehr Exkunden Jeder, der sich diese Bedingungen antut und erfüllt, muss sich hier über den Tisch gezogen fühlen.

So geht es auch mir. Bereits nahm ich erstmals durch meine Girokontoeröffnung die comdirect unter die Lupe.

Der Slogan klang nach einer echten Herausforderung: 50 Euro, wenn Sie uns mögen Die Antwort lässt nicht lange auf sich warten- ob per Rückruf oder schriftlich.

Ergo wechselte ich auch mit meinem Depot. Das fiel mir absolut leicht, denn mit meinem bisherigen Postbank Classic Depot war ich nicht wirklich zufrieden.

Die klare Darstellungsstruktur gefällt mir supergut. Alles perfekt auf einen Blick. Hier wird das sanft und unaufdringlich gelöst.

Verwöhnt werden meine Augen mit dezenten Farbtönen- das mag ich! Die Funktionalitäten auf der Homepage sind nicht mehr zu optimieren. Die comdirect ist mein einziger Partner, mit dem ich eine rundum Versorgung meiner gesamten Finanzen in Anspruch nehme.

Quasi meine Basis für weitere Schnäppchen bei der Konkurrenz einzufangen. Ich dachte mir: das könnt ihr so machen, dann ist es aber für euch halt Kacke: Ich kündigte!

Der S-Broker lockte mich ohnehin mit Euro Orderguthaben. Sofort kam ein entsetzter Anruf: Warum, weshalb, wieso? Jeder Depotübertrag aus der Aktion von comdirect an andere Institute vor Ende der Haltefrist ist bei Unterschreiten der unter den genannten Prämienstaffeln prämienmindernd.

Ein durchgeführter Verkauf der aus der Aktion übertragenen Wertpapiere hat keine negativen Auswirkungen auf die Prämienhöhe.

Entscheidend ist, dass der Gegenwert der ursprünglichen Anlage bis zu diesem Termin dauerhaft bei comdirect verwahrt wird.

Alles kann man n oder Frau eben doch nicht haben. Ich akzeptiere das uneingeschränkt. Auch die Geldinstitute leben nicht vom Draufzahlen und eine neue Bankkrise soll doch auch nicht auf uns kommen- oder?

Die Prämien werden übrigens ohne lästige Rückfragen mit Ankündigung der Höhe ausgezahlt. Auch das habe ich bei den schärfsten Konkurrenten schon anders erlebt!

Auf diese Standards will ich nicht eingehen! Der S-Broker bietet Ähnliches. Wertpapierbezeichnung eingeben, Kauf oder Verkauf anklicken, Stückzahl eintragen maximale wird angezeigt 1.

Beim Handel von Optionsscheinen und Zertifikaten berechnet die comdirect bank folgende Gebühren: 4,90 Euro Basisprovision zzgl.

Kostenfrei sind folgende Dokumente: Jahressteuerbescheinigung, Jahresdepotauszug, Verlustbescheinigung Für die Erstellung einer Erträgnisaufstellung, einer Zusammenstellung aller Zins- Erträge aus den Konten und Depots, berechnet die comdirect bank 19,90 Euro.

Der Versand von Dokumenten per Post ist möglich, die comdirect bank erhebt dafür eine Versandpauschale von 0,70 Euro je Mitteilung per Post.

Für den gesammelten Versand der Post pro Quartal werden 4,90 Euro fällig. Sie möchten ein Depot bei der comdirect bank eröffnen?

Hier geht's direkt zum Online-Antrag bei der comdirect bank. Nutzen Sie hierzu den Online Broker-Vergleich von finanzen.

So haben wir getestet Finanzen. Neben dem "Trading-Angebot" an sich untersucht Finanzen. In jeder der drei Kategorien vergibt Finanzen.

Einfluss auf die Bewertung des Trading-Angebots haben u. Xetra, Regionalbörsen. Bei den Gebühren untersucht Finanzen. Hier prüft Finanzen. Eingang in die Gebührenbewertung finden aber auch Depot- und Verwahrgebühren sowie Guthaben- oder Negativzinsen.

Beim Thema Sicherheit bewertet Finanzen. Je höher die Einlagensicherung, z. Online Brokerage über finanzen.

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Die Depotführung ist kostenlos und es wird keine Mindesteinlage gefordert. Bei der comdirect ist die Depotführung bei allen Depotmodellen kostenlos.

Bei Stornierungen und Orderänderungen ist die comdirect kulant und verzichtet freundlicherweise auf Extrakosten. Alle diese Kosten sind allerdings sehr transparent und es gibt keine überraschenden Erfahrungen.

Schon auf der Webseite gibt es entsprechende Informationen, alle Details sind dann im schnell zu findenden Preis-Leistungs-Verzeichnis im Detail aufgeschlüsselt.

Dafür gab es letztendlich 8 von 10 Punkten in unserer comdirect Bewertung. Die Märkte stehen so gut wie nie still und aktive Privatanleger beschäftigen sich auch am Abend und am Wochenende mit ihrem Depot.

Daran müssen sich auch die Servicezeiten eines Brokers oder einer Bank orientieren, sonst sind Kundenbetreuung, Problemlösung und Beratung nicht gewährleistet.

Dazu sollte auch der Kunde entscheiden dürfen, auf welchem Weg der Kontakt gesucht wird, möglichst viele Kontaktmöglichkeiten sind also hilfreich — und die entsprechenden Kontaktdaten sollten schnell und leicht zu finden sein.

Hilfreiche Zusatzangebote wie Live-Chat oder Rückrufservice waren uns ebenfalls wichtig. Wir waren also auf die Erfahrungen beim comdirect Broker gespannt!

Weitere Angebote sind die Kontaktaufnahme per Post oder via Facebook. Einen praktischen Rückrufservice als zusätzliches Angebot konnten wir leider nicht entdecken.

Alle Kontaktdaten waren im Test von comdirect hervorragend auffindbar , in dieser Testkategorie gehörte die Commerzbank-Tochter zu den besten Anbietern.

Die Kontaktdaten finden sich sowohl auf entsprechenden Seiten als auch, gut sichtbar , am Anfang und Ende jeder einzelnen Webseite.

Die positiven comdirect Broker Erfahrungen auf Brokervergleich. Kunden von comdirect — genauso wie Interessenten — machen exzellente Erfahrungen mit der Kundenbetreuung.

Deswegen gab es im Test die Bestnote: 10 von 10 Punkte. Rund um den besonderen Zusammenhang von Risiko und Rendite müssen Banken und Broker aufklären, das ist gesetzlich so vorgeschrieben.

Eine ganze Menge Anbieter belassen es dabei, vermutlich weil sie fürchten, dass zu viel Aufklärung schlecht fürs Geschäft ist.

Hier kommen die getrennte Aufbewahrung von Kundeneinlagen , die Regulierung eines Anbieters und die Höhe der Einlagensicherung ins Spiel.

Für Banken gelten dabei übrigens ganz andere Regeln als für Broker. Wir waren also gespannt, wie die Erfahrungen bei der comdirect waren.

Überraschend viele Anbieter, vor allem Online-Broker, halten sich bei den Hinweisen auf Renditechancen und Risikopotentiale sehr bedeckt.

Manche Broker, vor allem ausländische, erfüllen gerade so die gesetzlichen Minimalanforderungen. Auf comdirect.

Dort wird dieses so kritische Spannungsfeld neutral, interessant und auch tiefgehend aufbereitet. Wer sich hier einliest, bekommt keine Angst, verliert vielleicht sogar unbegründete Ängste — und wird ganz sicher zu einem besseren Trader.

Dies ist gut für den Anleger und davon profitiert natürlich auch der Online-Broker. Damit auch abseits von spanenden Märkten und riskanten Produkten das Risiko möglichst gering ist, muss ein seriöser Online-Broker hohe Anforderungen erfüllen.

Richtige Banken BaFin-Fachbegriff: Einlagenkreditinstitute haben es hier einfacher, denn sie dürfen auch selbst Kundengelder entgegennehmen.

Stichwort Finanzkrise: für derartig unkalkulierbare Risiken müssen Banken vorsorgen. Es geht dabei um die Einlagensicherung , die mittlerweile auch gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die dort geschützten Summen sind mit maximal Ich kann nur jedem davon abraten. Kostenlose Bargeldabhebungen im Ausland mit Visa-Karte sind keinesfalls kostenlos.

Des Weiteren kommen Fremdgebühren der ausländischen Bank dazu. Fazit: Jede Kreditkarte eines anderen Geldinstituts schneidet unterm Strich deutlich günstiger ab.

Man kann hier auch von arglistiger Täuschung sprechen. Ich bin seit über einem Jahr Kunde bei der Comdirect Bank und bin sehr zufrieden.

Ich habe mir ohne Schwierigkeiten ein Depot eröffnen können. Meine Unterlagen zum Einloggen erhielt ich allerdings erst nach 2 Wochen, wobei ich alle Unterlagen zur Hand hatte, um in mein Depot zu gelangen.

Die erstellte Anleitung von der Comdirect Bank für die Kontoeröffnung und für das Einloggen ins Depot sind verständlich formuliert worden, sodass von meiner Seite keine weiteren Fragen entstanden sind.

Das Onlinebanking der Comdirect Bank ist sehr praktisch, sodass ich an den Funktionen des Anbieters nicht zu bemängeln habe. Bei der Kontoeröffnung habe ich statt eines PostIdents die Verifizierung mit einem Videoanruf vorgenommen und wurde von Kundenservice freundlich entgegengenommen und problemlos bei allen Schritten begleitet.

Der Ablauf der Verifizierung verlief sehr schnell und reibungslos, sodass keine langen Wartezeiten entstanden sind. Ich finde es sehr gut, dass es keine Gebühren für eine Kontoführung gibt.

Ein kleiner Nachteil in meinen Augen ist aber die etwas hohe Gebühr für eine Order, sodass kleine Beträge beim Investieren in Aktien sich kaum lohnen.

Ich war langjähriger Kunde bei der Comdirect Bank und war prinzipiell immer sehr zufrieden mit allem. Daraufhin habe ich eine Aufforderung der Comdirect Bank erhalten, den Ursprung des Geldes zu erklären.

Ich habe erklärt, dass es nicht möglich ist, über Jahre angespartes Geld durch Kaufverträge etc. Weshalb und warum, konnte mir kein Mitarbeiter der Bank sagen.

Die Bank hat durch diverse Engagements durch mich einiges an Gebühren verdient, sodass ich annahm, dass die Bank kein Interesse daran hat, mich als Kunden zu verlieren.

Aber weit gefehlt. Mein Rat: Bringt kein Geld zur Comdirect, dessen Ursprung ihr nicht schriftlich detailliert erklären könnt, insbesondere dann nicht, wenn es sich um hart erarbeitetes und mühevoll angespartes Geld handelt.

Nach weiteren Werktagen kam dann die Bestätigung von Comdirect per Post mit allen Zugangsdaten, die für das Depot wichtig sind.

Bei diesem Prozess traten keinerlei Probleme auf. Das Online-Trading System der Bank gefällt mir sehr gut, man konnte sich schnell einarbeiten in den Aufbau der Website und bei Schwierigkeiten stand rund um die Uhr ein telefonischer Support zur Verfügung.

Ich bin seit über 10 Jahren bei der comdirect Kunde und aktuell nur noch unzufrieden. Es gibt einfach keinen Support mehr.

Ich laufe nun seit 3 Monaten einer Korrektur hinterher. Ich werde heute Abend noch mein Depot und mein Girokonto auflösen. Aber selbst die Androhung hat nicht gefruchtet.

Ich bin im Oktober zu comdirect gewechselt und habe das einfache Girokonto inkl. Visa-Kreditkarte und kostenlosem Tagesgeldkonto eröffnet.

Mehrere Sicherheitsfaktoren waren gegeben Personalausweis, Unterschriftsprobe live, Emailbestätigung und schon ging es los. Ich konnte mich danach sofort einloggen und den persönlichen Bereich online erkunden.

Das Onlinebanking ist sehr einfach. Mit der passenden photoTAN-App dazu sind Überweisungen schneller erledigt, als ich das von meiner vorherigen Bank vor Ort, trotz Onlinebanking, kannte.

Man kann sogar zwischen unterschiedlichen Verfahren für eine Überweisung wählen. Sogar Geldeingänge und Ausgänge sind in Echtzeit zu verfolgen, wenn man das möchte die Höhe ab wann eine Meldung erfolgen soll kann individuell eingestellt werden.

Bezüglich der Kreditkarte hatte ich einige Fragen, da ich zuvor noch keine hatte. Der Kundenservice war telefonisch direkt erreichbar und hat mir meine Fragen sofort und freundlich beantwortet.

Im persönlichen Bereich gibt es viele Features mit denen man sein Geld selbst gut verwalten kann. Es gibt einen Finanzmanager in den man seine Einnahmen und Ausgaben eintragen kann und diese Kategorien zuordnen kann um einen Überblick zu erhalten.

Da ich es aus Sicherheitsgründen ablehne, mein Smartphone in irgendeiner Weise fürs Banking zu nutzen sowie beruflich jede Menge anderer technischer Zugänge bereits vorhalte, wollte ich nicht noch einen weiteren Zugang.

Die Bank interessiert es nicht. Ironie aus. Nun komme ich an keine Daten Steuerbescheinigung und auch nicht mehr an mein Geld. Ich hatte schon vor der Umstellung die Bank angeschrieben, aber eben ohne Ergebnis.

Hätte ich das gewusst oder der Comdirect schon eher vertraut: das ist cooles, modernes Banking der unbekannten Art. Wenn du von der Sparkasse kommst, kommst du aus dem Staunen nicht mehr raus.

Hotline, zum Anfang hat man Fragen, super nett. Sogar eine separate Aktienapp ist verfügbar. Übersichtlich und transparent bei den Abbuchungen.

Keine Verwahrkosten für Guthaben, kostenloses Girokonto. Heute würde ich auch ohne Wechselprämie sofort umziehen.

Comdirect ist eine ganz klare Empfehlung! Ich besitze nun schon seit fünf Jahren ein Konto bei der comdirect und bin wirklich begeistert, wie einfach alles über das Internet zu erledigen ist.

Schon die Kontoeröffnung war kinderleicht, da ich bereits nach wenigen Tagen die nötigen Unterlagen per Post zugeschickt bekam. Ich finde es völlig unproblematisch, dass es sich bei der comdirect, wie der Name schon sagt, um eine Direktbank handelt.

Ich verzichte gerne auf einen persönlichen Ansprechpartner, wenn dadurch alles unkomplizierter wird. Ich kann zum Beispiel einfach eine Nachricht über die Postbox schreiben, wenn es Probleme geben sollte.

Aber um ehrlich zu sein habe ich bis heute niemanden wegen irgendwelcher Probleme o. Da ich sehr viel reise, ist die kostenlose comdirect VISA-Card perfekt für mich, weil ich hiermit überall Geld abheben kann, wo es keinen Euro gibt.

Inzwischen nutze ich auch das Depot bei der comdirect, weil es einfach die besten Konditionen bietet und super leicht zu bedienen ist, gerade für mich als eher Unerfahrene in dem Bereich, ist das wirklich Gold wert.

Das Girokonto, mit dazugehörigem Tagesgeldkonto und der kostenlosen Visa-Card kann ich nur jedem empfehlen, der nach einem neuen Konto sucht.

Vor 1,5 Jahren wechselte ich von meiner örtlichen Sparkasse zur Comdirectbank. Der Grund hierfür waren stetig steigende Kosten in Form von Kontoführungsgebühren.

Ich zahle hierfür nicht einen Cent Gebühren. Ich erhielt die Zugangsunterlagen binnen anderthalb Wochen. Die Benutzeroberfläche im Onlinebankingbereich ist sehr übersichtlich, was ein riesen Pluspunkt im Vergleich zu anderen Banken und Brokern ist.

Daueraufträge, Überweisungen und Aktientrades werden termingerecht umgesetzt. Der Support ist schnell und einfach, sowohl online als auch telefonisch zu erreichen.

Hierbei wurde bisher jede meiner Fragen kurz und aussagekräftig beantwortet. Die Comdirectbank ist Teil der Cashgroup, weshalb in jeder Stadt ausreichend Möglichkeiten bestehen, einen Bargeldautomaten zu finden, sodass keine unnötigen Gebühren für Geldabhebungen entstehen.

Als einzigen Negativpunkt sehe ich, dass es im Vergleich zu anderen Onlinebrokern nur wenige Aktien sparplanfähig sind.

Hier arbeitet die Comdirect jedoch stetig am Ausbau des Angebots, auch unter Einbeziehung der Kunden, was in meinen Augen sehr für die Bank spricht.

Auf der Suche nach einer neuen Bank, bei der ich weder Kontoführungsgebühren bezahlen, noch einen monatlichen bestimmten Betrag einzahlen wollte, bin ich auf der Internetseite der comdirect gelandet.

Ich empfand die Internetseite als sehr strukturiert und informativ und entschied mich, ein Girokonto bei dieser Bank zu eröffnen.

Die Kontoeröffnung war unkompliziert, der Online-Antrag war schnell mit meinen persönlichen Daten gefüllt, ich konnte sogleich festlegen, ob ich eine kostenlose Kreditkarte beantragen, einen Dispositionskredit einrichten oder zusätzlich ein Depot eröffnen möchte.

Nach dem der Antrag online abgeschickt wurde, habe ich meine Identität bei der Post bestätigen lassen. Dies ist kostenlos und alle erforderlichen Unterlagen können sofort ausgedruckt werden.

Im Laufe der nächsten Woche habe ich dann auch schon meine Kontonummer und die Zugangsdaten per Post erhalten. Ich konnte mich mit den Daten auch sofort im System der comdirect anmelden und meine Bankgeschäfte neu regeln.

Das hat sehr gut geklappt und ich habe zudem noch eine Geldprämie dafür bekommen. Mittlerweile nutze ich neben dem klassischen Onlinebanking die comdirect App, bei der ich auf alle für mich wichtigen Funktionen des Online-Bankings zugreifen kann.

Allerdings musste ich die App auf meinem neuen Tablet neu installieren, was sich aufgrund des zweistufigen Anmeldeverfahrens als schwierig erwies.

Prompt wurde mein Zugang komplett gesperrt. Mit Hilfe der Zugangsdaten konnte ich meinen Onlinezugang per Telefonhotline aber wieder sehr leicht entsperren.

Ich habe vor ein paar Jahren bei der Comdirekt ein Konto eröffnet. Die Eröffnung war einfach durchzuführen und war Schritt für Schritt erklärt.

Alles lief online ab und es musste sich durch einen Gang zur Post legitimieren. Das war alles sehr einfach und selbsterklärend. Die Post sendete alle Unterlagen direkt an die Bank.

Nach einigen Tagen erhielt ich Post mit allen nötigen Informationen zu meinem Konto. Mir wurde innerhalb der nächsten Tage meine Kreditkarte und Girokarte zugesendet.

Alles lief problemlos und wie von selbst ab. Das Onlinebanking wurde ebenso schnell abgearbeitet.

Innerhalb weniger Tage hatte ich alle Unterlagen. Und konnte problemlos mit dem Onlinebanking beginnen. Sowohl die Homepage als auch die App von comdirect ist übersichtlich gestaltet und hat bis jetzt immer funktioniert.

Der Kundenservice musste ich bis jetzt noch nicht kontaktieren, da bei mir noch keinerlei Probleme aufgetreten sind. Sehr positiv finde ich bei comdirect, dass keine Kontoführungsgebühren anfallen und das Girokonto somit kostenlos läuft.

Somit ist man immer auf dem aktuellen Stand was sein Konto betrifft. Somit muss jeder, der auf dem Land wohnt, erst etwas weiter fahren.

Mein Depot bei der Comdirect habe ich vor gut drei Monaten eröffnet. Meine Identität habe ich dabei zum ersten Mal via Videochat nachgewiesen.

Der Mitarbeiter war sofort erreichbar und wirklich super hilfsbereit. Der Vorgang war in wenigen Minuten abgeschlossen. Als dann noch die Login-Daten mit der Post kamen, konnte es losgehen.

Sehr anwenderfreundlich und praxistauglich finde ich, dass eine eingegebene TAN immer für eine gewisse, von der Aktion abhängige, Zeit legitimiert.

Diese Funktion wünsche ich mir bei all meinen Banken! Nicht so gut gefällt mir jedoch, dass nicht alle Funktionen auch in der App nutzbar sind.

Der Freistellungsauftrag kann beispielsweise nur über die Internetseite eingesehen und geändert werden.

In der App fehlt diese Funktion gänzlich. Im Bereich des Depots fehlt mir eindeutig die Möglichkeit, meine verschiedenen Positionen nach meinen Bedürfnissen sortieren und auch summieren zu können.

Beim Blick in mein Depot möchte ich nicht, dass in der Gesamtsumme auch die Sparpläne enthalten sind. Kategorien oder Zwischensummen lassen sich hier aber leider nicht bilden.

Trotz meines bunt gemischten Portfolios habe ich alles bei dieser einen Bank gefunden. Vorsicht: Die Willkommensprämie von z. Hat man ein etwas älteres Handy Android unter Version 5.

Hierauf wird zunächst nicht hingewiesen. Seit dem November bin ich Kunde der comdirect-Bank. Ich habe mir zu dieser Zeit ein Wertpapierdepot erstellt und nutze seitdem die comdirect als meinen Hauptbroker.

Die Anmeldung lief reibungslos ab. Wenige Tage nachdem ich online den Antrag bei der comdirect ausgefüllt habe, wurden mir die entsprechenden Unterlagen zugeschickt.

Die benötigte Identitätsfeststellung habe ich bei der Post durchgeführt, es wäre wohl aber auch noch einfacher durch ein Video-Telefonat mit einem Mitarbeiter der comdirect möglich gewesen.

Ein paar Tage später kamen in mehreren Postsendungen meine Anmelde-Daten und ich konnte mich einloggen. Die Oberfläche ist optisch sehr ansprechend und navigiert den Benutzer verständlich durch die verschiedenen Ebenen und Möglichkeiten.

Einzig eine Möglichkeit, die Performance des Gesamtportfolios in graphischer Form nachzuvollziehen, vermisse ich persönlich.

Das ist allerdings meckern auf sehr hohem Niveau und kann meines Wissens nach auch über Drittanbieter gemacht werden.

Den Kundenservice musste ich bisher erst einmal kontaktieren und dies auch nur wegen einer allgemeinen Frage. Ich wollte mir ein Zweitdepot für mein Patenkind eröffnen und wollte mich über die Möglichkeiten und Konditionen diesbezüglich informieren.

Auch dies war eine sehr angenehme Erfahrung. Ich musste kaum warten und wurde sehr freundlich bedient. Ich bin mittlerweile seit gut zehn Jahren Kunde bei der Comdirect Bank.

Ich habe das Girokonto seinerzeit eröffnet, um den 50 EUR Willkommensbonus zu kassieren und wollte dann schnell wieder kündigen, um zusätzlich die 50 EUR zu bekommen, falls das Konto nicht zusagt.

Entgegen meiner Planung hat mich die Comdirect von Beginn an vollumfänglich überzeugt. Struktur und Benutzerfreundlichkeit sind herausragend und übertreffen sämtliche mir bekannte Wettbewerber.

Mittlerweile nutze ich neben dem Giro- und Tagesgeldkonto noch das ebenfalls kostenfreie Wertpapierdepot. Auch hier bietet die Comdirect eine breite Auswahl an sinnvollen Funktionen wie beispielsweise Realtime-Kursberichte, Risikoanalysen oder Musterdepots.

So wurden in den letzten Jahren Neuerungen wie Echtzeitüberweisung oder Rechnungserfassung per Smartphone oft weit vor anderen Banken angeboten.

Wenig Erfahrung habe ich aus oben genannten Gründen mit dem Kundenservice der Comdirect. Hier hatte ich lediglich ein einziges Mal telefonischen Kontakt.

Mein Anliegen wurde hier allerdings schnell und unkompliziert gelöst. Die Ansprechpartnerin war kompetent und sehr höflich.

Ich hatte bei der Comdirect ein Depot eröffnet. Der Vorgang ging schnell und war unproblematisch. Noch bevor ich Aktien gekauft habe, bin ich zu Trade Republic gewechselt.

Morgen geht der 6. Brief, mal wieder per Einschreiben raus. Das nenne ich absolute Kundenunfreundlichkeit. Für mein kostenloses Girokonto werden Gebühren erhoben.

Einmal fürs Einloggen alle 90 Tage? Aber trauen dieser Werbung nicht, Mama hatte Recht gehabt. Ich bin jetzt seit über 10 Jahren bei comdirect.

Ich empfand es als "normal", dass alles super geklappt hat. Ein kundenorientiertes Einwahlverfahren, eine kundenorientierte Ausübung von Depotgeschäften, moderate Kosten und freundliche Support-Mitarbeiter - bisher kenne ich keinen besseren Depotanbieter.

Ich habe vor Kurzem bei der Comdirect ein Girokonto eröffnet, da ich ein Depot für den Handel mit Wertpapieren benötige.

Bisher bin ich mit dem Service der Comdirect durchaus sehr zufrieden. Zunächst erfreute mich der zügige und unkomplizierte Eröffnungsprozess über die Website der Comdirect.

Die Überweisung von Geldmitteln war ebenfalls nach 24 Stunden möglich und ist kostenfrei. Damit wird stets zu guter Übersicht verholfen und es spart wertvolle Zeit Das Online Banking strahlt durch Klarheit und Übersichtlichkeit.

Es funktioniert schnell und direkt. Bisher wurden keine Mängel festgestellt, die mein Nutzerverhalten verbessern könnten.

Der Service war freundlich und zuvorkommend. Die Wartezeit betrug lediglich wenige Minuten. Insgesamt stellt mich die Comdirect Bank sehr zufrieden.

Bisher sind keine Probleme aufgetreten, die meinen positiven Eindruck hätten trüben können. Ich habe fast 20 Jahre ein Girokonto bei der comdirect.

Da komme ich doch plötzlich auf die Idee, einen Sparkredit zu beantragen. Die Antwort kam schnell und präzise. Für mich gibt es keinen Kredit!!

Die Ablehnung erfolgte ohne Begründung. An meiner Bonität kann es nicht liegen. Es liegt offensichtlich an meinem Alter 76 Jahre.

Für mich ist hier Schicht im Schacht. Hallo hatte grade deinen Kommentar gelesen entsprechend der vermittlungsgebuhr hast du diese bezahlt?

Da ich das auch tun soll würde ich gerne ihre Erfahrung wissen. Wo drin steht Kredit bewilligt.!!! Wer bezahlt schon in Vorkasse Vermittlungsgebühr um einen Kredit zu bekommen?

Das ist sehr komisch und wäre dankbar über ausreichend Antwort,. Wer garantiert mir ,das der Antrag bewilligt wird? Habe von etlichen Leuten diese Situation schon gelesen,aber noch keine Ergebnisse dazu gefunden.

Ist das seriös oder Abzocke?? Ein Kredit wird durch Raten beglichen und nicht durch zusätzliche Gebühren. Hab Nachricht von comdirect bekommen ….

Kredit bewillig… alles in grüne Bereich… bla,bla,bla ….. Weitere Sicherheiten bieten Überweisungslimits und Auftragslimits für Drittkonten.

Die Handelsplattform ist übersichtlich, leicht verständlich und intuitiv zu bedienen. Besonders positiv fällt auf, dass die Ordereingabe in Echtzeit direkt aus dem Chart heraus erfolgen kann.

Die gesamte Ausführung ist schnell und praktisch, da keine Software installiert werden muss. Die Kunden handeln über die Webseite beziehungsweise den Browser.

Darüber hinaus können Trader die Einstellungen der Handelsoberfläche an ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben anpassen. Diese Konfiguration ermöglicht die Anpassung an das eigene Handelsverhalten, denn nicht alle Trader handeln gleich.

Alle Hilfsmittel sind in unterschiedliche Kategorien unterteilt. Die technische Chartanalyse erfolgt über das Chart Analyzer Tool. Dieses bei Tradern beliebte Hilfsmittel zur Definierung von Kurstrends dient als Basis weiterer Handelsstrategien und macht den Wertpapierhandel besser verständlich.

Ein wichtiges Hilfsmittel ist der Börsenkalender, der tagesaktuelle Börsennachrichten für Trader bereithält, die so das Marktgeschehen beobachten und rechtzeitig einschätzen können.

Eine gute Ergänzung ist der Newsbereich, mit dem sich Trader über mögliche Kursschwankungen informieren.

Auch nach Provider kГnnen die Spiele gefiltert Erfahrung Comdirect - 648 • Mangelhaft

Absolut teuer und unterirdisch. # Alles in allem sehr positiv. Die Gebühren für Aktientrades sind viel zu hoch (da würde ich einen anderen Anbieter wählen, aber bitte nicht Flatex!). Die Kontoführung funktioniert super. Der Kundensupport ist gut. Welche Erfahrungen haben Kunden mit der comdirect Bank gemacht? Aktuell liegen der Redaktion 87 Berichte zu Girokonto und Depot vor. Die Bank wurde im​. würden Sie comdirect - eine Marke der Commerzbank AG geben? Geben Sie wie schon Kunden vor Ihnen eine Bewertung ab! Ihre Erfahrung zählt. Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zur Comdirect jetzt abgibst. Dies hat super funktioniert, auch der Telefonservice der Comdirect war sehr freundlich, schnell und hilfsbereit. Das ganze hat sehr einfach und reibungslos online funktioniert. Alles in allem kann ich jedem, der Interesse an einem Depot hat, die Hertha Vs Liverpool nur empfehlen. comdirect ist Ihre erste Adresse für Sparen, Anlegen und Handeln mit Wertpapieren. Smarte Lösungen für Finanzthemen machen Ihnen das Leben leichter. Comdirect: welche Erfahrung macht man mit den Aktions- und Zusatzangeboten? 10 von 10 Punkte sprechen eine klare Sprache. Auch bei den Aktionen und Zusatzangeboten setze comdirect im großen Depot-Test von foodint-china.com den Testmaßstab. etoro Jetzt zum Aktien Broker des Monats eToro.8/ comdirect Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen. Hierbei wurde bisher jede meiner Fragen kurz und aussagekräftig beantwortet. Ich kann mich rundum verlassen und bin nicht verlassen. Es ist niemand da. Nun komme ich Erfahrung Comdirect keine Daten Steuerbescheinigung und auch nicht mehr an mein Geld. Gutes Onlinebanking muss für mich einige Anforderungen erfüllen. Unglaublich Seriös! Genau das habe ich gemacht und bekam nur die Antwort: "Genau wie Sie hat auch comdirect die Möglichkeit, jederzeit die Geschäftsbeziehung ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Aus diesem Grund habe ich dort ein Konto eröffnet. Kunden schreiben oft nur bei negativen Erfahrungen. So geht es auch mir. Bei einer Auslandsorder ist es so, dass die Grundgebühr 7,90 Euro beträgt, wobei eine Mindestgebühr von 12,90 Euro zu beachten ist. Comdirect verspricht ein leistungsstarkes Girokonto zur freien Verwendung inklusive einer kostenlosen Kreditkarte. Doch bestätigen unsere Erfahrungen mit der Bank, dass die Konten tatsächlich. Fazit des Comdirect Test. Insgesamt lässt sich sagen, dass die Commerzbank-Tochter vor allem für die Kunden sehr gut geeignet ist, die schon ein wenig Erfahrung im Bereich der Geldanlage gesammelt haben. Denn die zahlreichen Funktionen und das umfangreiche Angebot lassen sich nur dann optimal nutzen, wenn schon vor der Eröffnung des Depots. Aktuell liegen uns Bewertungen zur comdirect in Form von Erfahrungsberichten vor. Davon sind 81 % positive Erfahrungsberichte, 10,1 % neutrale Bewertungen und 8,9 % negative Erfahrungen. Aus Erfahrung weiß ich, daß die comdirect solche Aktionen mitunter auch verlängert. Verlassen darauf würde ich mich aber nicht. Gerade jetzt, wo die Banken immer erfinderischer werden und dem Kunden neue Gebühren a la card aufzwingen, ist das. Meine Erfahrungen mit dem Anbieter Comdirect helfen Dir, den für Deine Anlageziele geeigneten Broker zu finden. Ich beschreibe im nachfolgenden Artikel, was ich beim Test über den Anbieter in Erfahrung gebracht habe. Aufgrund der vom mir ermittelten Fakten kannst Du eine Entscheidung für oder gegen die Comdirect treffen. Dort werden die angegebenen Daten mit denen auf dem Ausweis abgeglichen und die Bestätigung an die Bank geschickt. Sie haben diese Bewertung bereits gemeldet. Ich kann die comdirect absolut empfehlen Wichtige Testkriterien waren beispielsweise: Zielgruppe, Mindesteinlage, Preisgestaltung, Durchschaubarkeit der Kosten, Handelssoftware und weitere interessante Punkte. Jetzt Online Casino Kostenlos Ohne Anmeldung ich es einmal bei der Postbank.

Nahezu rund um Erfahrung Comdirect Uhr sind erfahrene Live Croupiers und Dealer. - Was finden Anleger an der comdirect besonders positiv?

Die Werbung ist irreführend bzw.
Erfahrung Comdirect

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Kommentare

  1. Yole

    die Ausgezeichnete Phrase und ist termingemäß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.